header-01

URAUFFÜHRUNG geglückt

Sonntag, 21.Mai – die Kirche ist mit mehr als 200 Menschen gut gefüllt und Predigt und Rap werden mit spontanem Applaus im Gottesdienst bedacht. Starker, wahrhaft mutiger Auftritt der Jugendlichen. Der anschließende Smartmob auf dem Rathausplatz wird zur Zugabe in gelöster Stimmung. Die umwerfende Predigt von Johanna Haberer gibt’s hier zum Nachlesen, Fotos von der Uhraufführung findet Ihr in der Galerie!

Jugendliche Chorsänger im Kirchenkreis Hamburg-Ost:

Was sagt ihnen Luthers Lied „Nun freut Euch liebe Christen gmein“  heute? Und wie passt es zu den Themen, die sie beschäftigen, wie Freundschaft,  Liebe, Kriegsgefahr, Ausländerhass oder Zukunftsangst?

In mehren Workshops werden Dozenten und Jugendliche darüber miteinander ins Gespräch kommen und dann – so wie die mutigen Christen zu Zeit der Reformation – eine eigene, aktuelle Fassung des Liedes auf die Straße  bringen: Als Smartmob, ergänzt und aktualisiert mit selbst geschriebenen Texten, Musikbausteinen und Grooves, mit Beat-Boxing und Rap.

Welche Chöre?

Und wo sieht man den Smartmob der Mut-Christen?

  • kommt zur Uraufführung am Sonntag, 21. Mai um 10h in der Hauptkirche St. Petri, Mönckebergstraße mit Johanna Haberer auf der Kanzel
  • und dann … lasst euch überraschen
  • außerdem noch auf dem Kirchentag im Berlin vom 24. bis 28. Mai in Berlin
  • beim großen Reformationsfest am 29. Juli im Hamburger Hafen an den Magellan-Terrasse

konzentrierte Probe in St. Petri in einem für so eine Perfomance nicht ganz einfachen Raum.

Coreographin Catharina Lühr gibt den Jugendlichen den letzten Schliff. Auch der Komponist Christoph Schönherr unterstützt beim Soundcheck.
Sonntags ist die Kirche mit mehr als 200 Menschen gut gefüllt und Predigt und Rap werden mit spontanem Applaus im Gottesdienst bedacht.
starker, wahrhaft mutiger Auftritt der Jugendlichen. Der anschließende Smartmob auf dem Rathausplatz wird zur Zugabe in gelöster Stimmung.
Weitere Treffen werden ausgemacht …

Danke und sonnige Grüße!

AKTUELLES

Singlerapper

Und: ein Grundgedanke noch von mir an alle Chorleiter und Sänger. Wenn wir uns am 20. Mai zum Proben wiedersehen, dann sollte jede Sängerin/jeder Rapper den ganzen Rap auswendig können und in der Lage sein, ihn als Solist vorzutragen. Jeder sollte – das ist auch „reformatorisch – Solist bzw. Single Rapper sein können. Wir denken […]

Gruß von Johanna Haberer

“ein Grundgedanke noch von mir an alle Chorleiter. Nis hatte es gestern ja schon gesagt. Aber ich möchte das nochmal verstärken. Wenn wir uns am 20. Mai zum Proben wiedersehen, dann sollte jede Sängerin/jeder Rapper den ganzen Rap auswendig können und in der Lage sein, ihn als Solist vorzutragen. Dann haben wir auch nicht mehr […]

Medien aktualisiert

Ihr Lieben,   ich habe ein paar Fotos in die Galerie und Dokumente in den Downloadbereich gestellt. Das könnte für Euch nützlich sein. Gruß Timo

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen